Monatsarchive: Mai 2011

100 Tage Übersetzer-Blog

Zwischen philosophischer Tiefe, „Ich blogge, also bin ich“, und „digitalem Nihilismus“ siedelt der Medienwissenschaftler Geert Lovink in einem ZEIT-Interview das interaktive Web 2.0 an. Denkarbeit sichtbar machen Bloggen, so wie wir es verstehen, ist die Möglichkeit, die Arbeit einer Dolmetscherin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sprachen Verschlagwortet mit , 2 Kommentare

evoTerm – Terminologiedatenbank von Fachleuten für Fachleute

Beim regionalen Mitgliederabend unseres Berufsverbandes für Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) wurde diese Woche ein sehr interessantes Projekt vorgestellt und diskutiert. Der bayerische Landesverband hat eine internetbasierte Terminologiedatenbank ins Leben gerufen. Sie ist allen Mitgliedern des Verbandes zugänglich und funktioniert nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Terminologie Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für evoTerm – Terminologiedatenbank von Fachleuten für Fachleute

Die eierlegende Wollmilchsau beim Simultandolmetschen

Kürzlich habe ich eine Podiumsdiskussion gedolmetscht, bei der es unter anderem um Anforderungsprofile für Manager ging. Angesichts der Vielzahl der wünschenswerten Eigenschaften und Fähigkeiten brachte es ein Teilnehmer auf den Punkt: Gesucht wird die eierlegende Wollmilchsau. Wie übersetzen? Da war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Terminologie Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Die eierlegende Wollmilchsau beim Simultandolmetschen

What on earth is Scottish Gaelic?

To illustrate just some of the difficulties (or quirks!) of Gaelic, let’s start with the opening of an everyday conversation. ‘Madainn mhath!’ The first word ‘madainn’ /`mating/ means ‚morning‘ and is recognisably related to the French word ‘matin’. However, the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprachen Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für What on earth is Scottish Gaelic?

Athen ist mehr als Antike

Die griechische Hauptstadt hat mehr zu bieten als die Akropolis und die Exponate der großen Museen. Der kulturbewusste Besucher der Stadt muss sich – so wie mein Man und ich bei unserem diesjährigen Städtetrip – auf eigene Faust auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur Verschlagwortet mit , Kommentare deaktiviert für Athen ist mehr als Antike