Die eierlegende Wollmilchsau beim Simultandolmetschen

Eierlegende Wollmilchsau

Kürzlich habe ich eine Podiumsdiskussion gedolmetscht, bei der es unter anderem um Anforderungsprofile für Manager ging. Angesichts der Vielzahl der wünschenswerten Eigenschaften und Fähigkeiten brachte es ein Teilnehmer auf den Punkt: Gesucht wird die eierlegende Wollmilchsau.

Wie übersetzen?
Da war sie wieder, die Wollmilchsau. Diesmal habe ich mir vorgenommen, im Nachgang einmal in Ruhe über eine „griffige“ Übersetzung ins Englische nachzudenken.

Zunächst fiel mir Jack-of-all-trades ein. Hier schwingt allerdings mit, dass jemand „auf allen Hochzeiten tanzt“, aber nirgends wirklich gut ist. One-size-fits-all wäre eventuell auch eine Möglichkeit, allerdings kann man diesen Begriff nicht für eine Person verwenden. All-rounder käme unter Umständen auch in Frage, ist allerdings sehr allgemein.

Für die Situation des Simultandolmetschens sind es sicherlich akzeptable Lösungen. Jedoch fehlt dabei so ganz und gar der ironisch-sarkastische Aspekt.

Dieser Beitrag wurde unter Terminologie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.