Fachkonferenz für Übersetzer und Dolmetscher

Vor gut zwei Jahren fand nach langer Zeit wieder eine große Fachkonferenz des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) statt. Im Fokus stand damals die Globalisierung und deren Auswirkungen auf die gesamte Branche der Sprachmittler.

Internationale Fachkommunikation
Nun soll es im September 2012 wieder eine BDÜ-Fachkonferenz in Berlin geben. Diesmal stehen Übersetzer und Dolmetscher als Experten für die internationale Fachkommunikation im Mittelpunkt. Zu unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten konnten bis Ende November 2011 Abstracts für Vorträge eingereicht werden. Da einer der Schwerpunkte auch das Übersetzen im literarischen Bereich und im Sachbuchbereich behandeln soll, haben unsere Kollegin Martina Hesse-Hujber und ich einen Vortrag zum Thema „Zwischen Literatur und Betriebsanleitung – die Herausforderungen beim Sachbuchübersetzen“ eingereicht.

Herausforderung Sachbuchübersetzung
Der Vortrag soll auf die Besonderheiten beim Übersetzen von Sachbüchern eingehen, deren primäres Ziel die Übertragung des Inhalts ist. Zugleich aber darf der zielsprachliche Leser, der ein ansprechendes, informatives Buch lesen möchte, nicht aus dem Auge verloren werden. Sprache, Inhalt und Form – alles muss gleichermaßen bedacht werden.

Interessierte können bis 15. Februar 2012 auf der Konferenz-Website die insgesamt über 130 Vortragstitel einsehen und ihre Favoriten wählen. Wir hoffen natürlich, dass wir mit unserem Titelvorschlag auch dabeisein werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fortbildung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.