Neue Buchübersetzung

Futuristic - Visions of Future Living

Druckfrisch liegt ‚mein‘ neues Buch auf dem Schreibtisch. Für das von Caroline Klein herausgegebene Buch Futuristic – Visions of Future Living aus dem Kölner DAAB Verlag habe ich mehrere Projektbeschreibungen übersetzt und mich mit visionären Denkansätzen in der Architektur beschäftigt.

Die Fakten
Forscher prognostizieren, dass im Jahr 2050 die Weltbevölkerung auf 9 Milliarden Menschen angewachsen sein wird, von denen 60-70 Prozent in Städten leben werden. Auch der Klimawandel wird fortschreiten und die Meeresspiegel steigen lassen. Saubere Luft und sauberes Wasser werden zu einer wichtigen Überlebensfrage für die Menschen werden.

Die Visionen
Diesen Tatsachen stellen sich die Planer in Futuristic – Visions of Future Living und entwickeln aus ihrer Architektur heraus Lösungen. Fast immer sind es große Strukturen, mal auf der Erde verankert, mal schwimmend im Meer oder gar fliegend in der Luft  – grün, organisch, modular.

Futuristic will aber nicht nur schöne Bilder faszinierender Projekte zeigen, sondern auch den Blick schärfen für notwendige Veränderungen in unserem Umfeld. Die Projekte und die ergänzenden Texte in dem Buch regen zu einer Auseinandersetzung mit dem gängigen Architekturbegriff an und entwickeln auf die Zukunft gerichtete Lösungsansätze.

Daten zum Buch:
Caroline Klein (Hrg.), Futuristic – Visions of Future Living, DAAB Media GmbH, Köln 2011
(ausgewählte Projektbeschreibungen übersetzt von Norma Keßler)
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Buchbesprechung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.