Karfreitag – Good Friday

Osterbrunnen

Das Osterfest, das die Auferstehung Jesu feiert, gilt als das zentrale Fest im christlichen Kirchenjahr. Und da es diese Bedeutung bereits sehr früh erlangt hat, sind auch die Benennungen der entsprechenden Tage sehr alt.

Karfreitag
Der Wortbestandteil „Kar“ leitet sich ab aus dem althochdeutschen chara (Wehklage, Trauer). Erhalten geblieben ist dieses Wort und sein Inhalt noch im deutschen Wort karg sowie in dem englischen Wort care. Somit stellt die deutsche Sprache in ihrer Benennung dieses Tages die traurigen Geschehnisse der Kreuzigung Jesu in den Vordergrund.

Good Friday
Die Verwendung des Wortes good im Sinne von heilig geht auf das Mittelenglische zurück. Die englische Sprache folgt damit der in den gesamten romanischen Sprachen üblichen Benennung der Ostertage als die heiligen Tage, wie beispielsweise in Viernes Santo, Vendredi Saint oder Venerdi Santo.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sprache abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.