Konzentration auf Fachgebiete im neuen Jahr – Teil 2

n.kessler_m.wieser_1Weitere Fachgebiete, die wir bearbeiteten, knüpfen unmittelbar an die „Smart Homes“ des letzten Blogbeitrags an beziehungsweise greifen einzelne Elemente davon auf.

Architektur
Mit den neuen Baustoffen und Technologien am Bau bieten sich Architekten vielfältige Möglichkeiten, innovative Gebäude und Gestaltungen zu realisieren. Was früher aufgrund statischer Einschränkungen nicht möglich war, kann heute mit neuartigen Materialien wie glasfaserverstärktem Kunststoff oder textilen Baustoffen geformt werden. Und dabei geht es nicht alleine um Ästhetik. Vielmehr stehen auch der Energieverbrauch sowie der ökologische Fußabdruck eines Gebäudes im Vordergrund der Überlegungen eines nachhaltigen Bauens.

Design
Schön und funktional, so könnte man vereinfachend gutes Design beschreiben. Mittlerweile wird praktisch jedes Produkt von seiner Form über seinen Inhalt und sein Material bis hin zur Aufschrift vom Designer gestaltet. Aber Fragen der Ästhetik und sogar auch der Funktionalität unterliegen einem gewissen Zeitgeist. Daher lohnt es sich, sowohl retrospektiv die Arbeiten von großen Designern als auch die neuen Ansätze junger Designer zu betrachten.

Kunst
Das große öffentliche Interesse an Museen ist nach Erhebungen des Instituts für Museumsforschung weiterhin ungebrochen. Die Museen locken mit attraktiven Ausstellungen internationaler Künstler und mit spannenden Präsentationen. Dabei wird häufig ein neuer Blick auf ein Gesamtwerk geworfen oder durch Fokussierung auf bestimmte Elemente ein wichtiger Aspekt herausgearbeitet. Dahinter steht die Expertise von Wissenschaftlern aus aller Welt, die in Essays für die Ausstellungskataloge ihre Erkenntnisse präsentieren.

Als Übersetzer von Fachartikeln über neue Materialien, innovative Ideen und aktuelle Ausstellungen für Bücher, Zeitschriften oder Firmenpräsentationen sind wir somit immer am Puls der Zeit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.