Dolmetschen im Wandschrank

m.wieser_2Drangvolle Enge, keine Belüftung, wenig Licht, keine „Durchsicht“. Für das Innere eines Wandschranks sind solche Bedingungen nichts Besonderes. Trifft diese Beschreibung aber auf eine Dolmetschkabine zu, stellt das durchaus ein Problem dar.

Schemenhafte Gestalten
Kürzlich hatte ich den Fall, dass die Dolmetschkabinen in eine Zwischenwand eingebaut und so schmal und klein waren, dass man sich nur einzeln, nacheinander hineinschieben konnte. Belüftung gab es keine. Die Glasscheibe zum Konferenzsaal war verspiegelt. Die Teilnehmer sollten die Dolmetscher nicht sehen. Leider konnten aber die Dolmetscher auch die Teilnehmer nicht sehen, sondern nur schemenhaft wahrnehmen.

Ortsfeste Kabinen
Die Erfahrung zeigt, dass gerade bei kleineren Veranstaltern oder Unternehmen vor Ort eingebaute Kabinen in den seltensten Fällen den Anforderungen ISO-Norm 2603 über ortsfeste Kabinen für das Simultandolmetschen entsprechen. Dort trifft man dann häufig auf winzige, wandschrankähnliche Kammern ohne Luft, Licht und – wie jetzt im Sommer – häufig mit backofenähnlichen Temperaturen.

Gute Arbeitsbedingungen
Die AIIC, der internationale Verband der Konferenzdolmetscher, hat für die Planung und den Bau von Dolmetschkabinen Leitlinien für Architekten, Planer und Entwickler von Konferenzeinrichtungen herausgegeben. Hierbei geht es in erster Linie um

– die richtige Positionierung der Kabinen im Saal

– eine ausreichende Größe der Kabinen

– gute Sicht aus der Kabine auf die Redner

– Klimatisierung/Belüftung der Kabine

– Schalldämmung und Akustik der Kabine

– Kabinenbeleuchtung

– Möglichkeit der Kommunikation mit dem Techniker sowie

– einen vernünftigen Zugang zu den Kabinen.

Beim Simultandolmetschen muss mit höchster Konzentration qualitativ hochwertige Leistung erbracht werden. Dient ein Wandschrank als Arbeitsplatz, ist das schlichtweg nicht möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Simultandolmetschen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.