Monatsarchive: Februar 2011

Mein erstes Webinar

Vielleicht nicht ganz so aufregend wie „meine ersten Schuhe“ oder „mein erstes Auto“, aber auf jeden Fall auch eine neue Dimension. Seit einem Jahr versuche ich, an einem Informations- und Wissensmanagementseminar teilzunehmen. Aus Termingründen hat es aber leider nie geklappt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fortbildung Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Mein erstes Webinar

Wenn’s draußen trübe ist …

… dann kann man schnell einmal Fernweh bekommen. Und wenn man dann noch in seinen Bildarchiven stöbert, finden sich schnell schöne Aufnahmen, die nach Sonne, Meer und Urlaub riechen. So auch dieses Bild aus dem Parc Güell in Barcelona von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur Verschlagwortet mit , Kommentare deaktiviert für Wenn’s draußen trübe ist …

„Krieg und Frieden“ in neuer Übersetzung

2.100 Seiten. Wann soll man das lesen? Gute Frage. Die Antwort kam zu Weihnachten. Nicht nur in Form eines Geschenkes, sondern auch in Form von Zeit. Mindestens zwei Wochen, in denen die Geschäfte ruhen. Und auch im Januar ist sicherlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur Verschlagwortet mit 2 Kommentare

Bloggen…

… wollen wir das wirklich? – Das war die erste Reaktion auf die Idee, mit einem Blog über unsere Arbeit zu berichten, über unsere Welt des Dolmetschen und Übersetzens zu reflektieren und über Sprache ganz allgemein zu philosophieren. Ja zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein Verschlagwortet mit , , , 1 Kommentar