Monatsarchive: März 2012

Found in Translation

Mein letzter Dolmetscheinsatz führte mich nach Berlin. Die Gelegenheit habe ich genutzt, mir die Ausstellung „Found in Translation“ im Deutsche Guggenheim anzusehen. Arbeiten von neun Künstlern befassen sich mit dem Thema der Übersetzung im sprachlichen wie im übertragenen Sinn. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Found in Translation

Gibt es unübersetzbare Literatur?

Profiübersetzer lesen in ihrer Freizeit gerne auch Übersetzungen, um zu sehen, wie Berufskollegen die kleinen und großen Hürden des Metiers gemeistert haben. Übersetzer als Leser Beim Lesen des jüngsten Werkes von Günter Grass stellt sich diese Frage dagegen andersherum. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchbesprechung, Literatur, Sprache Verschlagwortet mit , , Kommentare deaktiviert für Gibt es unübersetzbare Literatur?

Neue Dimension der Stadtgestaltung

Meine Texte nehmen mich als Übersetzerin oft auf eine faszinierende Reise mit – dies gilt in ganz besonderem Maße für dieses Buch, für das ich Projektbeschreibungen übersetzt habe. Hochhaustürme und Nachhaltigkeit Es sind durchgehend Superlative, die das Buch Superlative Emirates. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Literatur Verschlagwortet mit , , Kommentare deaktiviert für Neue Dimension der Stadtgestaltung