Archiv der Kategorie: Praktisches

Übersetzerischer Mut

Übersetzte Texte sollen – vor allem im belletristischen Bereich – den Geist der Originaltexte atmen. Aber sie sollen sich auch wie ein guter deutscher Text lesen. Es ist daher immer ein schmaler Grat, auf dem Übersetzer und deren Lektoren wandeln. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit , Kommentare deaktiviert für Übersetzerischer Mut

Erfahrungen aus dem Ehrenamt

Mitglied im Vorstand des Berufsverbandes – ein Ehrenamt, das ich nun sechs Jahre inne hatte. Und es war mir tatsächlich eine Ehre, als ich 2009 für dieses Amt vorgeschlagen wurde. Die damit verbundenen Aufgaben erforderten ein nicht unerhebliches Maß an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit , , 2 Kommentare

Sprechtechnik richtig nutzen

Ob langsam oder schnell, laut oder leise – wer beim Sprechen bestimmte Techniken einsetzt, kann gezielt Akzente setzen. Sprechgeschwindigkeit, Lautstärke, Pausen und Gesten können die Bedeutung des Gesagten unterstreichen. Dies ist nicht nur bei Vorträgen oder Reden relevant, sondern auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit , , Kommentare deaktiviert für Sprechtechnik richtig nutzen

Die Macht der Stimme

Unsere Wirkung auf andere: 55% Körpersprache und Aussehen, 38% Stimme und Sprechtechnik, 7% Inhalt (aus: „Silent Messages“ von Prof. Albert Mehrabian). Am Telefon verschiebt sich das Verhältnis noch ungleich mehr. Dort werden wir fast ausschließlich durch unsere Stimme wahrgenommen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Die Macht der Stimme

Morgengymnastik für die Stimme

Die Stimme ist eines der wichtigsten „Güter“ von Dolmetschern. Sie will und muss gehegt und gepflegt werden. Mit Seufzen, Schnalzen, Kauen und Brummen kann man damit schon am frühen Morgen beginnen.       Haltungsaufbau und Atmung mit dem Strecken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Praktisches Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Morgengymnastik für die Stimme

Nicht klappern, sondern zwitschern gehört zum Geschäft

Neuigkeiten schnell und in aller Kürze in seinem Netzwerk verbreiten. Das ist Sinn und Zweck von Twitter. Und wir sind jetzt auch dabei! Die Bilanz nach einer Woche: 5 Tweets 18 Folge ich 12 Follower Bis der Stein so richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit , , , Kommentare deaktiviert für Nicht klappern, sondern zwitschern gehört zum Geschäft

Was macht eine gute Präsentation aus

Gerade lege ich letzte Hand an meine Präsentation für den FIT-Kongress nächste Woche in Berlin. Durchaus eine Herausforderung, da ich beschlossen habe, meinen Vortrag „Blog als Marketing-Instrument für Dolmetscher und Übersetzer“ nicht mit einer „klassischen Powerpoint-Präsentation“ visuell zu unterstützen.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit 1 Kommentar

Kooperationsmodelle: Wie werde ich Teil eines größeren Ganzen

  In diesem Fall hieß es nicht, zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker, sondern zu Vorteilen und Voraussetzungen fragen Sie Ihre Kolleginnen oder Kollegen. Gelegenheit dazu bot die hervorragende Fortbildungsveranstaltung des Verbandes der Konferenzdolmetscher (VKD) im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Kooperationsmodelle: Wie werde ich Teil eines größeren Ganzen

Unternehmerische Basiskompetenz

Einem stetig wachsenden Übersetzungsmarkt steht gleichzeitig eine Vielzahl von Übersetzern gegenüber. Da könnte man leicht dazu neigen, diejenigen, die jetzt eine Ausbildung in diesem Fachbereich anstreben, als unerwünschte Konkurrenten ansehen. Richtig ist jedoch das Gegenteil – eine gut ausgebildete kommende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Praktisches Verschlagwortet mit Kommentare deaktiviert für Unternehmerische Basiskompetenz

Business-Knigge Brasilien

Nicht zu kumpelhaft, aber auch nicht zu distanziert – wie spreche ich meinen Geschäftspartner im Ausland an? In Polen ist es häufig das „Sie“ oder „Sie“ mit dem Vornamen, in Italien wird besonderer Wert auf einen möglichen Titel gelegt, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches Verschlagwortet mit , Kommentare deaktiviert für Business-Knigge Brasilien