Unsere Weihnachtskarte 2015

Weihnachtskarte_Sellmer_BaruchEin Licht und seine Strahlen sind das bestimmende Element des Bildes unserer diesjährigen Weihnachtskarte. Die warmen Farbtöne dieses Lichtes legen sich über alles Dunkle, Kantige und Unruhige.
Matthias W. Sellmer, der Maler des Bildes, wählte das hebräische Wort „Baruch“ (Gepriesen) als Titel und spielt damit auf den Lobgesang des Zachäus im Lukasevangelium an. Zachäus preist darin das aufstrahlende Licht aus der Höhe, das denen im Dunklen leuchtet und die Menschen auf den Weg des Friedens führt. Besser kann ein Bild die Sehnsucht von Weihnachten kaum fassen.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.